Nächste Turniere / Veranstaltungen:
23./24.05.2015 Nationencup der Senioren in Göteborg (SWE)
23./24.05.2015 Nationencup der Jugend in Ostrava (CZE)
24.05.2015 Tournoi libre in Chénens
25.05.2015 Paarturnier in Neuhausen
25.05.2015 Coupe Horlogère in Grenchen (Pfingstmontag!)
26.05.2015 Lauper Memorial Team-Golf (intern)
30./31.05.2015 Jubiläumsturnier in Bern
31.05.2015 Stützliturnier in Effretikon
31.05.2015 Bünzmatt-Turnier in Wohlen
31.05.2015 Torneo di primavera in Tenero
01.06.2015 CH-Cup Vorrunde gegen MC Eichholz Gerlafingen 2 in Grenchen (ca. ab 18:00 Uhr)
05.06.2015 Eternit-Bau Memorial (intern)
06.06.2015 Clubausflug (intern)
 

Coupe Horlogère 2015, Pfingstmontag, 25. Mai 2015:

- Einladung
- Startliste (Stand 18.05.2015)
- Rangliste (BangolfArena)




News:

Team Grenchen ist Vize-Schweizermeister Nationalliga B West (16./17.5.2015)

Mannschaft MSM B West Bulle 2015
Silbermedaillengewinner Team Grenchen mit den Spielern Hansjörg Blaser, Peter Viatte, Erich Brugger,
Michel Eggenschwiler, Paul
Vögeli, Martin Kaiser, Hanspeter Künzi und dem Coach Sonja Viatte.


An der diesjährigen Mannschaftsschweizermeisterschaft Nationalliga B West in Bulle (16./17. Mai 2015) konnte das Team Grenchen die Erwartungen, die es an sich selber gestellt hatte, endlich erfüllen. Nach einem vierten Rang im letzten Jahr gewann das Team Grenchen die Silbermedaille hinter dem Gastgeber MC Bulle. Den dritten Rang erreichte ganz knapp der MC Burgdorf 2 vor dem MC Eichholz Gerlafingen 2.

Da der Gewinner MC Bulle nicht aufsteigen will, wird der MC Grenchen im nächsten Jahr wieder in der Nationalliga A mitspielen.

Bei Gelegenheit folgen noch ein paar Impressionen vom Team Grenchen, das im Training, am freien Turnier und schlussendlich an der MSM sehr gut harmonierte und nach einem harten Stück Arbeit die erhoffte Medaille erreichte.
Dankeschön an alle beteiligten Grenchner!

Ein grosses Dankeschön gebührt auch dem Veranstalter MC Bulle, bei dem sich das Grenchner Team sehr gut aufgehoben fühlte. Die Leute vor Ort waren immer sehr hilfsbereit und standen einem mit Rat und Tat zur Seite.
Das übertrug sich auch auf die gesamte Stimmung an diesem Turnier. Es herrschte eine entspannte, freundliche und lockere Atmosphäre. Obschon jeder hart mit sich kämpfen musste, um diese Anlage ohne grössere Probleme meistern zu können, gönnte man dem Konkurrenten jeden gelungenen Schlag.
Dankeschön MC Bulle

Rangliste (BangolfArena)

Wieder Podestplätze für Grenchner SpielerInnen am Trophée des Moines in Reconvilier (03.05.2015)

Am freien Turnier in Reconvilier, das bei schwierigen äusseren Bedingungen stattfand (immer wieder gab es zum Teil längere Regenunterbrechungen und das Turnier wurde deshalb auf 2 Runden verkürzt), konnten sich wieder 2 SpielerInnen des MC Grenchen in Szene setzen. Bei den Seniorinnen landete Sonja Viatte zusammen mit Susi Schäppi (MC Verzasca-Tenero) mit 66 Schlägen auf dem 2. Platz. Gewonnen wurde diese Kategorie von Annemarie Mäder (MC Bern) mit 65 Schlägen. Für das Highlight aus Grenchner Sicht sorgte Michel Eggenschwiler mit dem Sieg in der Senioren Kategorie (gemeinsam mit Claude Pochon vom MC Bulle) mit 60 Schlägen. Die Resultate der anderen Grenchner SpielerInnen findet ihr unten via Link.

Vielen Dank an den MC Orval Reconvilier für das gut organisierte Turnier, die feinen Preise (Tête de Moine und Ragusa) und die Gastfreundschaft. Die SpielerInnen des MC Grenchen kommen gerne wieder!

Reconvilier 2015
Aussicht auf die Bahnen 15-18 in Reconvilier

Reconvilier 2015 Michel Eggenschwiler
Michel Eggenschwiler freut sich über den Sieg

Rangliste mit Statistik

Erfolgreiche Grenchner in Bulle (26.04.2015)

Am Vorbereitungsturnier für die Mannschaftsmeisterschaft Nationalliga B West in Bulle war die gesamte Grenchner Mannschaft inklusive Coach Sonja Viatte zugegegen. Das Team wollte möglichst viel Erfahrung sammeln um an der MSM möglichst für alle Fälle gewappnet zu sein. Dabei wurden schon sehr ansprechende Resultate erzielt:
Die erste Mannschaft hat die Mannschaftswertung zusammen mit Bulle gewonnen. Nur 4 Punkte dahinter landete die zweite Mannschaft auf dem 3. Rang. Die Damen/Seniorinnen Kategorie wurde von Sonja Viatte gewonnen. Bei den Senioren landeten die Grenchner auf den Rängen 2 (Paul Vögeli), 3 (Peter Viatte), 5 (Hanspeter Künzi) und 9 (Michel Eggenschwiler). Die Senioren 2 Kategorie wurde durch den Grenchner Hansjörg Blaser gewonnen. Unsere beiden Herren landeten auf Rang 4 (Erich Brugger) und Rang 6 (Martin Kaiser).
Das sind doch alles sehr ansprechende bis sehr gute Ränge. An den Resultaten kann man sicher noch feilen, da haben wir noch einiges Verbesserungspotential.

Freies Turnier in Bulle 2015

Die Statistik findet ihr hier: Resultate (Bangolf Arena)

Sportlerehrung 2014 der Stadt Grenchen  (24.04.2015)

Plakat Sportlerehrung 2014

Auch dieses Jahr wurden wieder Minigolfer des MC Grenchen an der Sportlerehrung der Stadt Grenchen ausgezeichnet.
Es sind dies Sonja Viatte für ihren zweiten Rang bei den Seniorinnen an der Einzel-SM 2014 in Reconvilier und Paul Vögeli für den 4. Rang bei den Seniorenmannschaften an der Senioren-EM 2014 in Murnau (D).

Bericht Sportlerehrung 2014
Bericht aus der Solothurner Zeitung vom 27. April 2015

Sonja und Paul
Unsere geehrten Sportler Sonja Viatte und Paul Vögeli

Gute Grenchner Resultate am Eichholzturnier in Gerlafingen (12.04.2015)

Am Sonntag, 12. April 2015 fand bei herrlichem Wetter das traditionelle Eichholzturnier in Gerlafingen statt. Von den insgesamt 66 TeilnehmerInnen war eine grosse Delegation mit 14 SpielerInnen des MC Grenchen am Start.

Dabei wurden zum Teil sehr gute Ergebnisse erzielt. Hier die Liste der Podestplätze:
- Mannschaft (Paul Vögeli, Peter Viatte, Hanspeter Künzi, Michel Eggenschwiler) 3. Rang
- Rita Ris (1. Rang, Damen, 89 Schläge)
- Sonja Viatte (2. Rang, Seniorinnen, 97 Schläge)
- Urs Aegerter (1. Rang, Senioren 2, 101 Schläge)
- Hansjörg Blaser (3. Rang, Senioren 2, 108 Schläge)

Zu erwähnen wäre noch der gute Einstand von Daniela Ceka, die zum ersten Mal in Gerlafingen spielte und mit 107 Schlägen ein beachtliches Ergebnis erreicht hat.

Gratulation an alle!

Hier ein paar Impressionen vom Turnier:

Rita Ris Peter Viatte
Rita Ris (1. Rang, Damen)                                                        Peter Viatte (5. Rang, Senioren)

Daniela und Hansjörg
"Coach" Hansjörg Blaser und Daniela Ceka an Bahn 10

Rangverkündigung
Rangverkündigung abgehalten durch den Präsidenten Fritz Rickli

Resultate

Sonja Viatte gewinnt am Bodenseecup in Romanshorn (06.04.2015)

Traditionsgemäss findet am Ostermontag der Bodenseecup in Romanshorn statt. Wie immer finden auch immer der eine oder andere Grenchner SpielerIn den Weg dorthin. Dieses Jahr waren es Sonja Viatte, Michel Eggenschwiler und Peter Viatte. Bei wiedrigsten Wetterbedingungen mit sehr viel Wind und Kälte hat man am Sonntag versucht so gut wie möglich zu trainieren. Zum Glück war uns das Wetter am Montag gut gesinnt und es war bei Sonnenschein ohne Wind nur noch kühl. Wie immer spielte Sonja Viatte solide und gewann die Seniorinnen Kategorie mit 93 Schlägen. Die beiden Senioren konnten ihr Potential nicht ausschöpfen, machten zu viele Fehler und zu wenig Asse und belegten die Ränge 7 (Michel Eggenschwiler) und 14 (Peter Viatte). Im abschliessenden Cupfinal (8 SpielerInnen) konnte Sonja Viatte auch mitmischen und wurde dort gute 5. Gewonnen hat dieser Cup Jürgen Arlitt.

Sonja und Jacqueline
Jacqueline Arlitt und Sonja Viatte

 Cupfinal
Zuschauer und Teilnehmer des Cupfinals schauen gespannt, was da passiert

Rangliste

CH-Cup Auslosung in Pratteln (29.03.2015)

Anlässlich der Baselbieter Meisterschaft in Pratteln wurden unter der Leitung vom TK-Präsidenten Werner Fausch die Paarungen des CH-Cup 2015 ausgelost (als Glücksfee agierte Lucia Schibli).
Für das Grenchner Team ergaben sich nicht zu Unterschätzende aber machbare Aufgaben:
In der Vorrunde trifft man zu Hause auf Eichholz Gerlafingen 2. Falls man gewinnt, wird der nächste Gegner MC Bern 1 (auch zu Hause in Grenchen) heissen.

Alle Paarungen findet man bei nächster Gelegenheit auf der Verbandshomepage.

Der Final findet übrigens dieses Jahr in Willisau statt.

Gute Grenchner Bilanz bei der Baselbieter Meisterschaft in Pratteln (29.03.2015)

Beim ersten Outdoor Turnier des Jahres 2015, der Baselbieter Meisterschaft in Pratteln, haben die Grenchner SpielerInnen bei schwierigen Wetterbedingungen bei Kälte, Wind und zum Glück wenig Regen zum Teil wieder ganz vorne mitgemischt! So konnte die Mannschaftswertung mit einem grünen Schnitt gewonnen werden. Für die Mannschaftswertung zählten die Resultate von Rita Ris, Peter Viatte, Paul Vögeli und Michel Eggenschwiler.
Mit sehr guten 83 Schlägen konnte Rita Ris die Damen/Seniorinnen Kategorie für sich entscheiden. Bei den Senioren (wieder die grösste Kategorie mit sagenhaften 46 Teilnehmern) hatte niemand eine Chance gegen Daniel Büttiker vom MC Neuendorf, der mit dem hervorragenden Tagesbestresultat von 82 Schlägen gewonnen hatte. Mit 87 Schlägen erreichte Michel Eggenschwiler gemeinsam mit Jörg Wiedemeier den 3. Rang (hinter dem zweitplatzierten Edi Schibli vom MC Dietikon). Paul Vögeli erspielte sich immer noch mit guten 88 Schlägen den 6. Rang.
Die weiteren Grenchner Resultate (und natürlich alle weiteren) könnt Ihr der Rangliste entnehmen.

Rangliste

Bericht zur Neueröffnung des Parktheaters in Grenchen (Solothurner Zeitung vom 05.03.2015):

Bericht Parktheater 2015

Gute Grenchner Resultate beim Meierhofturnier in Olten (22.02.2015)

Beim Meierhofturnier, das mit 97 Teilnehmer sehr gut besucht war, konnten die Grenchner Spielerinnen und Spieler wieder gute Resultate erzielen. Sonja Viatte erreichte mit 93 Schlägen bei den Seniorinnen den 3. Rang. Denselben Rang erspielte sich Michel Eggenschwiler mit 86 Schlägen bei den Senioren (nach Stechen gegen Reinhard Zengaffinen vom MC Rhone). Weitere gute Grenchner Resultate gab es von Martin Kaiser mit 87 Schlägen (4. Rang) in der Herrenkategorie und von Urs Aegerter mit 90 Schlägen (6. Rang) bei den Senioren.
Das Tagesbestresultat spielte Raphael Wietlisbach vom MC Eichholz Gerlafingen mit sehr guten 80 Schlägen knapp vor Reto Sommer vom MC Burgdorf mit 81 Schlägen.
Die restlichen Resultate und alle Kategoriensieger könnt Ihr der Rangliste entnehmen.

Rangliste

Impression Meierhofturnier 2015
Reges Treiben am Meierhofturnier in Olten

Ball im Netz Ball im Netz 2
Ball im Netz aber wie?! Geschafft hat das Jörg Wiedemeier.

2 Grenchner Podestplätze beim Hallenturnier in Olten (03/04.01.2015)

Beim ersten Turnier des Jahres 2015, dem Hallenturnier in Olten, erspielten unser Neu- (oder Wieder-) Grenchner Martin Kaiser bei den Herren (170 Schläge) und Sonja Viatte bei den Damen/Seniorinnen (189 Schläge) den guten zweiten Rang. Mit 182 Schlägen landete Hanspeter Künzi auch noch auf dem guten 6. Rang.
Die restlichen Resultate könnt Ihr der Rangliste entnehmen.

Rangliste